Werbeclip von Nivea und welche Botschaft transportiert wird

Akif Pirinçci ist einer meiner liebsten Autoren, ich bin regelmäßiger Leser seiner Facebookeinträge und finde jeden einzelnen köstlich. Man kann ihm dankbar sein, dass er sich dieses Videoclips von Nivea angenommen hat, er spricht mir einfach aus der Seele. Schaut Euch erstmal diesen Clip an, wahrscheinlich fällt es den meisten schon auf, um was es hier geht.

Dann lest mal, was Akif dazu meint, kleines Zitat:

„NIVEA war mal ein Familienprodukt – das heißt als man hierzulande unter einer Familie noch Papa, Mama und Kinder unter einem Dach verstand und nicht „Familie ist, wo ein Kühlschrank steht“, wie mal eine Politikerin aus ihrem Sprechorgan gefurzt hat. Diese Zeiten sind anscheinend vorbei, denn offenkundig hat man inzwischen auch dem Beiersdorf-Konzern eingeredet, dass Mama heutzutage ein feuchter Durchlauferhitzer für herumstreunende Männer ist und Papa irgendso ein Depp, der mit seinem Kind und der „Mutter“ über das Jugendamt und teure Anwälte kommuniziert.“